BodyChange mySHAKE

Seit kurzem bietet BodyChange mit BodyChange mySHAKE ein neues Programm an.

Daneben gibt es auch noch

  • das klassische 10 Weeks BodyChange (auch bekannt als 10WBC oder jetzt als 10 Weeks BodyChange CLASSIC)
  • das 10 Weeks BodyChange FIT und
  • das BodyChange NEXT Programm

Daher ist es vielleicht gut, an dieser Stelle erst einmal kurz auf die Unterschiede dieser vorhandenen Programme einzugehen.

body change my shake tv

Was ist 10 Weeks BodyChange CLASSIC?

Wie der Name schon sagt, geht es hier um das ‚alte’ bzw. besser altbekannte BodyChange Programm, mit dem der große Erfolg von Body Change begann.

Hier hat man also Zugang sowohl zu allen Inhalten bezüglich Ernährung als auch zu den den Workouts. Ein wenig Fitness spielt hier also durchaus eine Rolle und man sollte kein absoluter Sportmuffel sein. Die Übungen sind aber so gestaltet, dass wohl jeder sie machen kann. Aber der Wille muss da sein, ein wenig schwitzen zu wollen. Alle Workouts kann man ohne Geräte machen und sind Übungen, die nur mit dem eigenen Körpergewicht absolviert werden.

Es gibt hier zwar Rezepte, aber keinen klassischen ‚Ernährungsplan’, an den man sich richten muss. Viel mehr ist das Konzept hier so, dass man erfährt, welche Lebensmittel dick machen und welche beim Abnehmen helfen. Zwar erhält man kostenlose 10WBC Rezepte an die Hand. Aber im Prinzip soll der Teilnehmer lernen, selbständig ‚durchs Leben zu gehen’ in Bezug auf das, was man zubereitet bzw. im Restaurant zu sich nimmt.

10WBC basiert, wie alle BodyChange Programme, auf der 6+1 Formel:

An 6 Tagen hält man sich an die Ernährungsvorgaben des Programms. Gemäß den Richtlinien des Programms ist es erlaubt, sich richtig satt zu essen von den Lebensmitteln, die einem beim Abnehmen helfen. Nur von den Dickmachern lässt man die Finger. Am 7. Wochentag, der sogenannte LoadTag, darf man dann nach Herzenslust schlemmen, selbst von den Dickmachern. Das ist gut für die Psychologie und hilft, auch wenn das nicht logisch erscheinen mag, beim Abnehmen.

Man erhält bei CLASSIC 12 Wochen lang Zugang auf alle Inhalte, also Kochvideos, Workoutvideos, der BodyChange Community, Rezepte, das BodyChange Tool zum Messen der Erfolge etc.

10 Weeks Body Change CLASSIC eignet sich für alle, die zwar keine Sportmuffel sind, die sich aber ein wenig bewegen wollen.

Was ist 10 Weeks BodyChange FIT?

Hier geht es im Prinzip um die gleiche Basis an Inhalten wie bei CLASSIC. Aber wie der Name schon vermuten lässt ist es für die Leute, für die Fitness einfach dazu gehört zu einem gesunden Lebensstil.

Bei FIT wird also mehr Fokus auf die Workouts gelegt, als das beim CLASSIC Programm der Fall ist und es gibt mehr Workouts als bei CLASSIC.

FIT eignet sich für die, die sich sagen: Schweiß ist Fett das weint und die dem Fett so richtig an den Kragen wollen ;) Wer schon mal einigermaßen Fit war und wieder gerne dort hin will, der sollte sich vermutlich eher für FIT als für CLASSIC entscheiden.

Ziel sowohl von CLASSIC als auch FIT ist ganz klar das Abnehmen bzw. letztlich das Erreichen des Wunsch- oder gar Idealgewichts.

Was ist der Unterschied zwischen Idealgewicht und Wunschgewicht?

Während man bei vergleichsweise wenig Übergewicht in 10 Wochen sein Idealgewicht sehr wahrscheinlich erreichen kann, ist es bei großem Übergewicht vermutlich erst einmal wichtiger, das realistische Wunschgewicht anzuvisieren. Nach 10 Wochen kann man weiterhin er 10WBC Ernährungsphilosophie folgen, bis man letztlich ebenfalls sein Idealgewicht erreicht hat.

Was ist BodyChange NEXT?

NEXT ist das Nachfolgeprogramm von CLASSIC / FIT.

Während bei CLASSIC und FIT das Ziel auf dem Abnehmen und Erreichen des Idealgewichts liegt, ist NEXT das ‚nächste Level’.

Soll heißen:

  • schlank bleiben
  • den JoJo-Effekt bekämpfen
  • gesteigerte körperliche Fitness

Man muss also zuerst entweder CLASSIC oder FIT durchlaufen haben, bevor man sich an NEXT wendet.

Bei NEXT werden die BodyChange Rezepte und die BodyChange Workouts angepasst an die neuen Bedürfnisse des Teilnehmers. In punkto Ernährung geht es also darum, das Idealgewicht zu halten. Dafür werden dann in den Rezepten öfters Lebensmittel eingebaut, die bei CLASSIC oder FIT zu den Dickmachern gehört. Die neuen Rezepte sorgen dafür, dass man eine gute Balance findet und nicht weiter abnimmt aber auch nicht wieder zunimmt.

Bei den Workouts nimmt die sogenannte Kettlebell (Kugelhantel) eine entscheidende Rolle ein. Hier gibt es viele schöne Workouts, die der NEXT Teilnehmer machen wird und sein Fitnesslevel auf vermutlich ungeahnte Höhen steigern wird.

Das Hauptziel von NEXT ist es, das was man in 10WBC gelernt hat zu verfestigen und wirkliche Gewohnheiten daraus zu machen. Denn nur so kann man vermeiden, in das alte Fahrwasser der schlechten Ernährung abzudriften und den Jojo Effekt zu erzeugen.

Was ist BodyChange mySHAKE?

Nachdem die wichtigsten Fakten zu den verschiedenen BodyChange Programmen nun bekannt sind, kommen wir jetzt zu BodyChange my SHAKE.

BodyChange mySHAKE ist etwas anders als CLASSIC und FIT. Bei den beiden letztgenannten spielt in mehr oder weniger großem Maße das Thema Fitness / Bewegung eine Rolle.

Nicht jeder kann damit aber etwas anfangen. Viele wollen sich erst einmal auf das Abnehmen konzentrieren, bevor Sie sich Gedanken um Fitness zu machen. An sich ist das nachvollziehbar, denn es kann einen schon überfordern, sowohl Ernährung als auch Sport miteinander verbinden zu müssen, um abzunehmen.

Es kann also Sinn machen, sich erst auf die Ernährung zu konzentrieren, damit man erfolgreich abnehmen kann. Dann kann man sich immer noch dem Sport widmen. Ohnehin ist beim Abnehmen geschätzt 70% die Ernährung ausschlaggebend. Was hilft es einem, viel Sport zu machen um abzunehmen, und dann aber die falschen Lebensmittel zu essen, die einen letztlich dick machen?

BodyChange mySHAKE setzt genau hier an.

BodyChange Classic oder MyShake?

Um es auf den Punkt zu bringen: Sport ist bei BodyChange mySHAKE nicht Teil des Programms. Dadurch erhält man nach der Anmeldung natürlich auch keinen Zugang zu den Workout Videos.

Bei der Ernährung erhält man einen 30 Tage Plan. Dieser besteht aus über 40 Rezepten zum Kochen und für Shakes. Das Ernährungskonzept basiert natürlich weiterhin auf der bewährten und wissenschaftlich fundierten 6+1 Formel, die eingangs schon einmal erwähnt wurde. Außerdem erhält man noch ganze 2 Packungen des BodyChange Shakes (siehe mehr dazu am Ende dieses Beitrags).

Morgens spielt der BodyChange Shake eine wichtige Rolle:

Es gibt wissenschaftliche Hinweise, dass Protein den Fettabbau unterstützt (siehe Studie 1, 2, 3).

Schlemmen ist also auch hier komplett Teil des Programms, denn von den nicht dick machenden Lebensmitteln darf man so viel essen, bis man satt ist. Hungern ist also nicht angesagt. Die mit gelieferten Body Change Rezepte sorgen dafür, dass einem das Essen auch alles andere als langweilig wird. Denn letztlich nimmt man vor allem dann erfolgreich ab, wenn es einem nicht wie eine ‚Diät’ vorkommt, wo Hunger und Verzicht in der Regel dominieren.

Die Teilnehmer haben auch Zugriff zur großen BodyChange Community.

BodyChange mySHAKE eignet sich also vor allem für die, die sich erst einmal auf das erfolgreich Abnehmen konzentrieren wollen und die (noch) nichts mit Sport am Hut haben. Außerdem ist es auch gut für die, die ein wenig mehr ‚an der Hand genommen’ werden wollen und eher einen Ernährungsplan möchten, statt ‚auf eigene Faust’ zu kochen. Last but not least ist BodyChange my SHAKE auch gut geeignet für die, die gerade morgens wenig bis keine Zeit zum Frühstücken haben und die durch den Shake durch Protein den Fettabbau unterstützen wollen (Studie 1, 2, 3).

Man kann auf der Body Change mySHAKE Webseite mit dem ‚Gewichtsrechner’ auch das Gewicht errechnen, das man wohl ungefähr mit dem mySHAKE Programm innerhalb von 10 Wochen erreichen kann (Angaben ohne Gewähr).

Wie das aussieht, sei an dem folgenden Beispiel verdeutlicht:

BodyChange myShake Gewichtsrechner 1

Basierend auf dieser Ausgangssituation könnte dieses Ergebnis möglich sein:

BodyChange myShake Gewichtsrechner 2

Die bekannteste Teilnehmerin von BodyChange mySHAKE ist wohl niemand anderes als Daniela Katzenberger macht BodyChange-MyShake, auch bekannt als ‚die Katze’.

Die Katzenberger hat nach der Geburt ihrer Tochter Sophia in 2015 noch etwas Speck auf den Hüften. Gleichzeitig will sie aber für ihre Hochzeit im August 2016 die restlichen 8kg abnehmen. Dabei soll ihr nun BodyChange myShake helfen.

Wie die entsprechende Eilmeldung auf der BodyChange Webseite:

BodyChange myShake Katzenberger Daniela

Zur Einführung von BodyChange mySHAKE gibt es das Programm mit einem interessanten Preisvorteil, sprich mit fast 30% Rabatt. Es ist nicht bekannt, wie lange dieser Rabatt noch verfügbar sein wird bzw. was genau „nur für kurze Zeit“ heißt.

BodyChange myShake Kosten